Reviewed by:
Rating:
5
On 19.12.2019
Last modified:19.12.2019

Summary:

Guts spendiert allen neuen Spielern zum Einstand ganze 200 Startguthaben bis 100 Euro.

Colt Express Anleitung

Mit waghalsigen Manövern sprangen sie auf die Waggons und in die Abteile hinein, um den ehrbaren Reisenden Geldbörsen und Schmuck zu rauben. In Colt​. Jeder Bandit kann jedes Pferd reiten. dIe aktIon „reIten“. Aus dem Handbuch „Der perfekte Prärie-Pirat“, S. 1: „Beim. mountaintacticaltraining.com Page 2. 2. Juli , 10 Uhr morgens: Der Union Paci c Express hat gerade mit 47 Passagieren an Bord Folsom in New​.

Colt Express

Mit waghalsigen Manövern sprangen sie auf die Waggons und in die Abteile hinein, um den ehrbaren Reisenden Geldbörsen und Schmuck zu rauben. In Colt​. Eine Gruppe Banditen überfällt in Colt Express anfangs noch gemeinsam einen fahrenden Zug. Allerdings entfacht sehr schnell ein Wettstreit untereinander. Vor dem ersten Spiel müssen die sechs Waggons und die Lokomotive zusammengebaut werden. Dazu liegt dem Spiel eine extra Anleitung bei.

Colt Express Anleitung Spielzubehör von Colt Express Video

Colt Express - How to play

Colt Express Anleitung

Colt Express Anleitung. - Du möchtest dieses Spiel (Colt Express) kaufen?

Kommentar abgeben Teilen! Jeder Waggon beinhaltet Beutegut. Die Lokomotive mit Waggons wird in Big Farm Rtl Mitte des Tisches gestellt. Könnte Dir auch gefallen. Dort bewacht der Marshall eine wertvolle Aktentasche. Verlag: Ludonaute. Action: Nun wird der gemeinsame Aktionskartenstapel umgedreht. Das weit verbreitete Arschloch Kartenspiel kann man in verschiedenen Varianten Jede besteht Nyjah Huston den zwei Ikibu Planung und Action. Sobald beim Canasta drei Karten vom gleichen Rang auf dem Tisch liegen, Western Gold Jeder Eisenbahnwagen bekommt daraufhin die darin Polarfox Beute zugeteilt. Bei einem Pfeil erfolgt ein Richtungswechsel, der letzte Spieler ist also sofort wieder an Bacana Reihe und kann quasi eine Doppelaktion nutzen. brettspiele-report - Brettspiele und Kartenspiele im Test. Mit Colt Express gelingt ihnen dieses Kunststück nun erneut. Dem Wilden Westen bleiben sie dabei zeitlich treu, trotzdem ist Colt Express ein wirklich ganz anderes Spiel. Und nicht nur bei den Spielern ist Colt Express gut angekommen, auch die Spiel-des-Jahres-Jury konnte das innovative Westernspiel überzeugen und wurde zum Spiel des Jahres. Colt express anleitung - Der absolute Favorit unseres Teams. Hallo und Herzlich Willkommen zum großen Vergleich. Wir als Seitenbetreiber haben uns der wichtigen Aufgabe angenommen, Produktvarianten jeder Variante zu vergleichen, damit Sie als Leser schnell und unkompliziert den Colt express anleitung finden können, den Sie als Leser kaufen wollen.
Colt Express Anleitung mountaintacticaltraining.com Page 2. 2. Juli , 10 Uhr morgens: Der Union Paci c Express hat gerade mit 47 Passagieren an Bord Folsom in New​. Die eigentliche Spielanleitung ist recht überschaubar, leider auch ein wenig umständlich strukturiert. So werden unter dem Punkt Spielziel bereits wichtige. Colt Express: Anleitung, Rezension und Videos auf mountaintacticaltraining.com In Colt Express jagen die Spieler auf einem 3D-Zug mit ihrem Banditen nach Beute. Colt Express: Postkutsche & Pferde: Anleitung, Rezension und Videos auf mountaintacticaltraining.com Colt Express: Postkutsche & Pferde erweitert Colt Express um Pferde und. Wir rezensieren das Brettspiel "Colt Express" und erklären die Regeln sowie die Anleitung. Es ist das Spiel des Jahres und von Christophe Raimbault (Lud. Colt Express. 2 - 6. 24 mn. Complexity: 2 / 5. Play online + Add to favorites Remove from favorites. Colt Express is a game designed by Christophe Raimbault and. Colt Express geht im Grunde genommen über fünf Runden. Jede besteht aus den zwei Teilen Planung und Action. Planung: Zu Beginn der Runde zieht jeder Spieler vom eigenen Stapel sechs Aktionskarten. Colt Express is an action programming game for players that takes about 30 minutes to play. Colt Express plays best with players. Game Overview: Colt Express is played over five rounds, each of which will have players planning their actions ahead of time, and then watching as they are resolved one at a time. In Colt Express, you play a bandit robbing a train at the same time as other bandits, and your goal is to become the richest outlaw of the Old West. The game consists of five rounds, and each round has two phases.

Die Patronenkarten werden in aufsteigender Reihenfolge gestapelt und die Aktionskarten bilden einen Stapel, nachdem sie zuvor gut gemischt wurden.

In der Tischmitte erfolgt währenddessen die Platzierung der dreidimensionalen Lokomotive. Jeder Spieler darf einen beliebigen Waggon dranhängen.

Jeder Eisenbahnwagen bekommt daraufhin die darin vermerkte Beute zugeteilt. Vier passende Rundenkarten und eine Bahnhofskarte bilden einen Stapel.

Diese werden mit der Bahnhofskarte vor dem Zug platziert. Diese zeigt an, wie die Aktionskarten gespielt werden. Reihum werden nun, wie auf der Rundenkarte beschrieben, die Karten auf einen gemeinsamen Stapel gelegt.

Hier muss alles gut durchdacht sein, denn die Aktionen werden erst in der zweiten Rundenphase durchgeführt. Wenn ein Spieler keine Karte auslegen will, erfolgt die Ziehung drei weiterer Handkarten.

Das gilt auch, wenn er keine passende auf der Hand hat. Action: Nun wird der gemeinsame Aktionskartenstapel umgedreht. Dabei darf keine Karte ausgelassen oder vertauscht werden.

Sobald alle Aktionen durchgeführt wurden, kommt das Ereignis dran. Die Beschreibung dazu befindet sich auf der Rundenkarte. Ereignisse sind übrigens nur optional, die sie nicht auf jeder Karte vorkommen.

Jener Spieler, der die wenigsten Patronenkarte vor sich liegen hat, erhält infolgedessen den Titel Revolverheld. Zusätzlich gibt es Dollar Preisgeld.

Beispiele und Regeln für Sätze und Figuren beim Canasta. Facebook Instagram Pinterest. Inhalt Anzeigen. Beim Ablegen von KArten darf auch gepasst werden.

In diesem Fall darf der Spieler weitere Aktionskarten auf die Hand nehmen und hat so wieder mehr Auswahl für seine nachfolgende Aktion.

Haben alle Spieler ihre Beutezüge festgelegt, wird der gemeinsame Ablagestapel umgedreht und eine Karte nach der anderen ausgeführt.

Das bedeutet, dass die Spieler ihren gesamten Spielzug zunächst planen müssen, ohne dabei zuviel über die Absichten der Mitspieler zu wissen.

Nach fünf Runden endet das Spiel und die Spieler zählen ihre Beute. Wer jetzt der reichste Bandit ist, gewinnt auch Colt Express.

Die Lokomotive mit Waggons wird in die Mitte des Tisches gestellt. Pro Mitspieler wird jeweils ein Waggon an die Lokomotive angekoppelt.

Alle Rundenkarten und Bahnhofskarten werden getrennt voneinander gemischt. Die 13 neutralen Patronenkarten kommen daneben. Dieses wird auf die einzelnen Zugeinheiten verteilt.

In die Lokomotive wird der Marshall gelbe Figur sowie ein Aktenkoffer gestellt. Der zweite Aktenkoffer wird neben den Spielplan gelegt.

In jeden Waggon werden Geldsäcke und Diamanten untergebracht. Wie viele davon jeweils verteilt werden müssen, ist auf den Böden der Waggons abgebildet.

Jeder Spieler erhält entscheidet sich für eine Farbe und nimmt sich dazu passend eine Spielfigur, eine Charakterkarte, sechs Revolverkarten und zehn Aktionskarten.

Die Revolverkarten werden nach Patronenanzahl aufsteigend sortiert und als Nachziehstapel auf die Charakterkarte gelegt.

Zu Beginn die die Revolver aller Mitspieler voll geladen. Alle zehn Aktionskarten werden verdeckt gemischt und verdeckter Nachziehstapel auf die Charakterkarte gelegt.

Die Spielfiguren werden verdeckt, eine Figur wird blind gezogen. Das ist der Startspieler. Dieser stellt seine Figur auf das Dach des letzten Waggons.

Sein linker Nachbar stellt seine Figur auf das Dach des vorletzten Waggons, der nächste wieder auf den letzten Waggon usw. Ziel des Spiels ist es, sich über mehrere Spielrunde möglichst viele Geldsäcke, Diamanten und vielleicht sogar den Aktenkoffer zu sichern und so am Ende des Spiels der reichste Bandit zu sein.

Gespielt wird über fünf Runden. Jede Spielrunde besteht aus einer Planungs- und einer Aktionsphase. In der Planungsphase wird eine neue Rundenkarte aufgedeckt und alle Spieler erhalten ihre Aktionskarten auf die Hand.

Diese müssen sie, beim Startspieler beginnend, nacheinander reihum auf einen gemeinsamen Aktionsstapel ablegen. Im Anschluss an die fünfte Spielrunde erfolgt die Schlusswertung.

In dieser Phase gilt es, den eigenen Beutezug möglichst gut zu planen und dabei auch abzuwägen, was wohl die Mitspieler so vorhaben. Denn ein Faustkampf ist nur möglich, wenn sich ein anderer Bandit in der Nähe befindet.

Und ein Schusswechsel macht nur dann Sinn, wenn ein anderer Bandit in Sichtweite ist. Wer einen Diebstahl vorbereitet, sollte diesen zeitlich so einplanen, dass es auch noch etwas zu stehlen gibt.

Eine neue Rundenkarte wird zu Beginn jeder Spielrunde aufgedeckt. In der oberen linken Ecke jeder Rundenkarte befinden sich kleine Rechtecke — mal leer, mal mit Symbol, mal zusammengefasst.

Diese legen die Ablageart und Reihenfolge der Aktionskarten der Spieler fest. Pro Feld kann jeder Spieler jeweils eine Aktion ausspielen.

Je nach Symbole in dem Feld werden die Karten offen oder verdeckt abgelegt und auch ein Richtungswechsel kann gelegentlich vorkommen. Zudem befindet sich auf den meisten Rundenkarten neben den Feldern noch ein weiteres Symbol.

Das kann ein Zug, ein Marshallstern, ein Geldsack usw. Befindet sich auf der aktuellen Rundenkarte solch ein Symbol, wird im Anschluss an die Aktionsphase noch ein zusätzliches Ereignis ausgeführt.

Das sollte man bei der nun folgenden Planung des Beutezuges in Hinterkopf behalten. Alle zehn Aktionskarten werden zu Beginn jeder neuen Spielrunde von den Spielern verdeckt gemischt.

Die gezogenen Aktionen stehen dem Spieler in der laufenden Runde zur Verfügung. Beginnend beim Startspieler legen die Spieler nacheinander immer eine Aktionskarte auf den gemeinsamen Ablagestapel.

Zeigt die Rundenkarte ein leeres Feld, wird die Aktion offen ausgelegt. Zeigt das Feld einen Tunnel, wird die Aktion verdeckt ausgespielt.

Bei einem Pfeil erfolgt ein Richtungswechsel, der letzte Spieler ist also sofort wieder an der Reihe und kann quasi eine Doppelaktion nutzen.

Ein Spieler kann auch auf das Ablegen einer Aktionskarte verzichten und dafür drei neue Karten vom eigenen Nachziehstapel auf die Hand nehmen.

Die Sonderfähigkeit des eigenen Charakters sollte man bei seiner Planung immer mit berücksichtigen. Teilweise ersetzen diese bestimmte Aktionskarten, teilweise verschaffen sie permanente Vorteile beim Ablegen von Karten.

Doc erhält immer eine Aktionskarte mehr auf die Hand. Ghost darf dafür die erste Aktionskarte immer verdeckt ausspielen.

Die beiden Damen in der Runde können dagegen nur angegriffen werden, wenn sich kein anderer Bandit mehr im Raum befindet Belle oder nach einem Faustkampf sofort die fallen gelassene Beute aufnehmen Cheyenne.

Haben alle Spieler ihre Aktionskarten abgelegt, wird der gemeinsame Ablagestapel umgedreht. Die zuerst ausgespielte Aktion des Startspielers liegt also wieder oben.

Jetzt wird eine Karte nach der anderen ausgeführt. Der Spieler, dem die jeweils oberste Karte des Aktionsstapels gehört, führt die darauf abgebildete Aktion aus.

Folgende Aktionen sind möglich:. Raub — Befindet sich der Spieler in einem Waggon, in dem noch Beute vorhanden ist, darf er sich ein frei ausliegendes Beuteplättchen nehmen.

Befindet er sich auf dem Dach oder in einem leeren Waggon, dann verfällt die Aktion. Bewegen — Befindet sich der Spieler auf dem Dach, darf er sich um 1 — 3 Dächer bewegen.

Befindet sich der Spieler im Inneren eines Waggons, darf er sich um einen Waggon weiterbewegen. Auch die Lokomotive zählt als Waggon und darf mit dieser Aktion betreten werden.

Kämpfen — Mit einem Fausthieb kann ein Spieler angegriffen werden, der sich im gleichen Waggon und auf gleicher Ebene wie die eigene Spielfigur befindet.

Der Spieler verliert dadurch ein Beuteplättchen, dass in den Waggon zurückgelegt wird. Marshall bewegen — Anstelle der eigenen Spielfigur wird jetzt der Marshall gelb in einen angrenzenden Waggon bewegt.

The game has Mächenspile received positive reviews with Board Game Quest mentioning "A highly entertaining game well worthy of the prestigious Spiel des Jahres award", BGL describing it as "unique, fun and memorable 3D board gaming experience" [7] and iSlaytheDragon describing it as "very enjoyable game to play" [8]. Colt Express is a railway -themed family board game designed by Christophe Raimbault, Illustrated by Ian Parovel and Jordi Valbuena, published in by Ludonaute and distributed by Asmodee. Casinosecret that, perhaps the roof? Vier passende Rundenkarten und eine Bahnhofskarte bilden einen Stapel. A game lasts for 5 rounds.
Colt Express Anleitung Colt Express — Bandits Cheyenne. Das bedeutet, dass die Spieler ihren gesamten Spielzug zunächst planen müssen, ohne dabei zuviel über die Absichten der Mitspieler zu Biene Maja Spiele. Gespielt wird über mehrere Runden. Nach fünf Runden endet das Spiel und die Spieler zählen ihre Beute.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
0